Weltmusik mitten im Dorf!

Als Höhepunkt unserer Workshops findet immer ein Konzert mit dem jeweiligen Dozenten und den Teilnehmern statt. Joanna und Jan spielen dort in der Regel auch. Hier entstehen wunderbare Begegnungen zwischen verschiedenen fantastischen Musikern.

Die kommenden Konzerttermine findest du am Ende dieser Seite.

Dave Goodman – Der Mann kann einfach alles: virtuos Gitarre spielen, faszinierend singen, bildreiche Texte schreiben und daraus auch noch Songs machen, die Hit-Potenzial besitzen. Stefan Woldach, ‘AKUSTIK GITARRE’

Was für ein fantastischer Workshop! Draussen ist es noch empfindlich kalt aber drinnen ist das Eis sehr schnell geschmolzen. Bereits am ersten Abend griffen alle reihum zur Gitarre und stellten ihre eigenen Lieder vor. Vom Auswanderer über den gescheiterten Heiratsantrag bis zur Kuh Jutta wurde kein Thema ausgelassen.

Halloween (Sa, 31.10.15) hat das Seminarhaus Scott Douglas mit dem Duo Infernale (André Bödecker, Sound & Oliver Peters, Text) eine schwarze Messe der Literatur zelebriert. Die akustisch unterstützte Lesung des grauendurchwirkten Texts: "Der Archivar“ hat an jenem Abend eine Premiere erfahren.

Über ein Jahr ist es her seit wir als Boots or Bags das letzte mal auf unserer eigenen Bühne standen. Damals zusammen mit Oliver Peters und der musikalischen Lesung "Zeit".

vor dem Konzert nach dem Konzert

Am 10. Oktober haben wir es endlich wieder geschafft ein eigenes Konzert auf die Beine zustellen. Mit vielen neuen Stücken über das Leben und die Liebe. Das zahlreich erschiene Publikum war begeistert. Auch das Osterholzer Kreisblatt liess es sich nicht nehmen zu erscheinen.

Keep it simple

Einfachheit war das Motto des Songwriting Workshops mit Kieran Halpin. An diesem sehr intensiven Wochenende hat Kieran vermittelt, wie man durch Schlichtheit, Konzentration auf das Wesentliche und einigen formalen Tricks wunderbare Songs schreibt. Was für Bilder und Hinweise braucht man um den Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Wie kann man durch einfache musikalische Mittel die Wirkung eines Songs verstärken. Was für eine Rolle spielt der Rhythmus.

Stilsicher: Auch im Sekt war Laub.

Am 30. Mai 2015 verwandelte sich das Seminarhaus, in dem sonst eher Konzerte stattfinden, in eine Galerie. "Baum des Lebens" war die erste Ausstellung der Malerin Melissa Gentner und des Bildhauers Henning Hoyer. Die beiden Künstler scheuten keine Mühen und schleppten zentnerschwere Skulpturen und jede Menge Gemälde nach Sandstedt. Selbst der Vorgarten wurde zu einem Skulpturenpark.

Der Smallpipes Workshop war schon wieder ein unglaublich schönes Wochenende. Ian Kinnear haben wir extra aus Schottland nach Sandstedt eingeflogen. Auch seine Teilnehmer haben zum Teil eine lange Reise nach Sandstedt gehabt. Es kamen sogar Gäste aus Holland und Süddeutschland.

Direkt nach Begrüßung und Abendessen gingen die Sackpfeifenspieler ans Werk. Die halbe Nacht übten sie und stimmten und spielten.

Als Höhepunkt des Songwritingworkshops mit Christina Lux stand das gemeinsame Konzert am Samstagabend. Diesmal mit nachdenklicheren und leiseren Liedern.

Zum Auftakt gab es einige Stücke von Boots or Bags (Joanna & Jan) gefolgt von einem Konzert mit Christina.

Höhepunkt des Workshops mit Manfred Leuchter

Wie bei allen Workshops gab es am Samstag Abend das Hauskonzert mit dem Dozenten und seinen Teilnehmern. Und wieder war es ein grossartiger Abend im kleinen Sandstedt.

Der krönende Abschluss: 7 Akkordeons auf der Bühne (Foto: Oliver Peters)

Privatkonzert zum Auftakt

Der Workshop startete (nach einem Abendessen) mit einen Konzert, dass Manfred seinen Teilnehmern gab. Das Konzert diente dazu, die Ziele des Workshops klarer zu definieren. Wie erwartet kamen viele Fragen zu Spieltechnik und musikalischem Ausdruck.

FaLang translation system by Faboba

Nächste Hauskonzert Termine

Jun
11

11.06.2016 20:30 - 22:30

Jul
2

02.07.2016 20:30 - 22:30

Aug
28

28.08.2016 17:00 - 18:30

Okt
15

15.10.2016 20:30 - 23:30

Dez
10

10.12.2016 20:30 - 22:30

Hauskonzert Plakete